Kindertagesstätte "Hand in Hand" Axstedt

In dieser integrativ arbeitenden Einrichtung werden bis zu 67 Kinder in einer Regelgruppe, einer Integrationsgruppe, einer alterserweiterten Gruppe und einer Krippengruppe betreut.

Foto: Spielende Kinder

In der Elefantengruppe betreuen zwei pädagogische Fachkräfte 25 Kinder.

In der Tigergruppe betreuen drei pädagogische Fachkräfte 17 Kinder, davon 13 nicht behinderte und vier behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder.

In der Krokodilgruppe wird mit erweiterter Altersmischung gearbeitet. Hier werden zehn Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren gemeinsam mit fünf Kindern von 1 bis 3 Jahren von zwei pädagogischen Fachkräften betreut.

In der Bärengruppe betreuen zwei pädagogische Fachkräfte zehn Krippenkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren.

Unsere Kindertagesstätte verfügt neben den vier Gruppenräumen über eine Bücherei und eine Bewegungshalle. Das großzügige Außengelände ist naturnah gestaltet und bietet mit einer Rutschanlage, Klettermöglichkeiten und einer Wasserspielanlage vielfältige Spiel- und Bewegungsangebote.

Seit 2012 ist unsere Kindertagesstätte als „Haus der kleinen Forscher“ zur Stärkung der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zertifiziert. (Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.)

In enger Zusammenarbeit mit der Grundschule Axstedt unterstützen wir durch ein Schulprojekt unsere Kinder beim Übergang in die Schule.

Mosaik Hand in Hand Kinder beim Basteln