Schulassistenz

Unser Ziel: Gesellschaftliche Teilhabe

Die Lebenshilfe Osterholz - Offene Hilfen gGmbH bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung unterschiedliche Angebote zur gesellschaftlichen Teilhabe.

Teilhabe am allgemeinen Bildungssystem

Für Schülerinnen und Schülern mit Behinderung gibt es das Unterstützungsangebot einer persönlichen Integrationshilfe in der Schule.

Sie erhalten dadurch die Chance, die Schule ihrer Wahl zu besuchen und nach ihren Möglichkeiten weitgehend selbstbestimmt und eigenständig am Unterrichtsgeschehen und dem Schulalltag teilzunehmen.

Die Integrationshilfe schließt keine Lehrtätigkeit ein, sondern ist auf Hilfe und Unterstützung angelegt. Spezielle Persönlichkeitsanteile sowie Vorlieben und Bedürfnisse des Schülers bzw. der Schülerin finden hierbei die gebotene Berücksichtigung. Die pädagogischen Vorgaben und Zielsetzungen erfolgen durch das Lehrpersonal der Schule.

Dieses Unterstützungsangebot erfolgt im Rahmen der ambulanten Teilhabeleistungen und muss von den Familien bei der Fachstelle Teilhabe des Landkreises Osterholz beantragt werden. Gerne helfen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch weiter.

 

 

Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

Für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung gibt es Unterstützungsangebote im häuslichen Umfeld. 

Mit Unterstützung durch pädagogische Fachkräfte können sie Freundschaften pflegen, am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und somit ihre Freizeit nach eigenen Interessen gestalten.